Sehenswürdigkeiten

Das griechische Festland, allen voran Athen, halten eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten für seine Besucher bereit. Aber auch auf den griechischen Inseln haben viele Kulturen ihre Spuren hinterlassen. Entdecken Sie zahlreiche Hinterlassenschaften, unzählige archäologische Überreste aus der Antike, unglaubliche Bauwerke und vieles mehr...

Hier finden Sie die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Athen, denn die griechische Hauptstadt hat außer der Akropolis noch einiges zu bieten.

Skiathos besitzt die herrlichsten Sandstrände der nördlichen Sporaden. Genau 66 Traumstrände sollen es sein, die auch die “griechische Karibik” genannt werden.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel Kos. Alles Sehenswertel was Sie sich während eines Urlaubes auf Kos unbedingt ansehen müssen.

Hier finden Sie eine kurze Übersicht über die Sehenswürdigkeiten auf der Insel Kreta und was Sie sich alles während eines Kreta Urlaubes unbedingt ansehen müssen.

Kos, dass sind paradiesische weiße Strände an kristallklarem Wasser. Die am besten besuchten Strände gruppieren sich um die Hafendörfer. Der weiße Sandstrand vor Tigaki wurde wegen seiner Sauberkeit und hervorragenden Wasserqualität bereits mehrfach ausgezeichnet. 11 km von Kos-Stadt entfernt, wird er besonders gerne von Familien mit kleinen Kindern aufgesucht.

Santorini, oft auch nur Santorin oder Thira genannt, ist eine der einzigartigsten Inseln in Griechenland. Nach einem Vulkanausbruch ca. 1625 v. Chr. verschwand die Hälfte der Insel. In dem Krater, der sich bildete, strömte das Meer ein. Heute stehen an den Kraterrändern Dörfer, in der Mitte des Kraters liegen auch heute noch zwei kleine Lavainseln.

Auf der größten Sporadeninsel Skyros verbringen hauptsächlich Individualurlauber und Griechen ihre Ferien. Feine Sandstrände gibt es im Norden, der Süden ist gebirgig und unbewohnt. Geschützte Buchten und eine üppige Vegetation im Hintergrund verleihen den weißen Sandstränden von Skyros ein bezauberndes Aussehen.

Die Insel Rhodos vor der Südküste der Türkei bietet neben viel Wald auf dem gebirgigen und landschaftlich reizvollen Hinterland auch zahlreiche Strände und Buchten. An der Nordküste der Insel liegen in unmittelbarer Hotelnähe zahlreiche Strände, die teils feinsandig und aus feinen Kieselsteinen bestehen. Hier liegen auch die meisten Hotels der Insel, welche überwiegend über einen hoteleigenen Strand verfügen.

Auf Skopelos haben Sie die Wahl zwischen diversen Stränden und Buchten. Da die Insel aus Felsgestein besteht, verfügt sie hauptsächlich über Kiesstrände, es gibt aber auch sehr schöne Sandstrände.

Hier finden Sie eine kurze Übersicht über die Sehenswürdigkeiten in Thessaloniki.

Hier finden Sie eine kurze Übersicht der Sehenswürdigkeiten der griechischen Insel Korfu und was Sie sich alles während eines Korfu Urlaubes unbedingt ansehen müssen.

Wenn Sie sich an einen Strand auf Karpathos legen, sehen Sie keine Betonklötze neben sich. Stattdessen befindet sich auf einer Anhöhe über dem belebten Strand von Amopi die weithin sichtbare Kirche Agii Apóstoli. Die Promenade der Bucht von Lakki bietet einen ähnlich überwältigenden Anblick, auf einem imposanten Felsen thront majestätisch die Kirche Agios Geórgios.

Rhodos ist mit ca. 117.000 Einwohnern die größte Insel des Dodekanes. Hier wird eine 2400 Jahre alte Geschichte lebendig, denn in der Antike war Rhodos eine der reichsten Inseln der Welt. Die Johanniterritter machten Sie zum Zentrum ihres Inselreiches und die Türken schmückten sie mit vielen Moscheen.

Auf Samos können Sie vielen Wassersportarten wie Schwimmen, Segeln, Surfen und Tauchen nachgehen, etliche Strände sind wegen des seichten Gewässers besonders für Kinder und schlechte Schwimmer geeignet.

Die Insel Kreta begeistert mit einer wunderschönen Landschaft, abwechslungsreicher Flora und Fauna, vielen historischen Stätten, freundlichen Menschen und ganz besonders mit seinen Stränden. Mit über 300 Sonnentagen im Jahr gehört Kreta zu den sonnigsten Inseln des Mittelmeerraumes und bietet im gleichmäßigen Mittelmeerklima ideale Voraussetzungen für einen Badeurlaub. An der ausgedehnten Küste gibt es die unterschiedlichsten Strandabschnitte am türkisschimmernden Wasser, eine Vielfalt wie auf kaum einer anderen Insel.

Lesbos, die Inseln der Ölbäume, beeindruckt durch seine vielfältige Landschaft. Typisches Merkmal sind zwei tief ins Land eingeschnittene Fjorde, der Golf von Geras und Kalloni.

Samos besitzt neben seiner reizvollen Natur, bedeutende Zeugnisse aus der Antike, eine interessante Volksarchitektur und besonders schöne Dorfplätze. Die Berge auf Samos sind mit bis zu 1433 m sehr hoch und bietet dadurch natürlich tolle Wandermöglichkeiten für seine Besucher an.

Die Halbinsel Lindos liegt etwa 50 km von Rhodos-Stadt, am Hang eines ca. 200 Meter hohen Felsens. Lindos, einer der ersten drei Stadtstaaten gilt heute als schönster Ort der Insel Rhodos. Seine Akropolis zählt zu den schönsten in ganz Griechenland. Auf dem Weg nach Lindos fahren Sie durch üppige Orangen- und Zitronenhaine. Direkt hinter einer Straßenkurve tauchen weiße Häuser auf, malerisch hingestreckt im Schatten der mächtigen Akropolis, tief unten die herrliche Bucht der Palästra, einst der wichtigste Hafen der antiken Stadt.

Zakynthos ist berühmt für seine schönen Küsten, an der Nordküste gibt es türkisblaue Grotten und an der Ostküste gibt es unzählige Bademöglichkeiten.

0991 - 2967 69592

Buchung & Beratung