Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres und Griechenland der perfekte Ort, an dem man sich entspannen kann. Die Region bietet viele Vorzüge, eine exzellente Küche und reichhaltige Erlebnisse. Noch schöner wird der Urlaub, wenn man sich überhaupt keine Sorgen um das liebe Geld machen muss. Möglich wird das, wenn man den Eurojackpot knackt. Das kann man übrigens auch während des Urlaubs!

Wenn Sie einen Urlaub in Griechenland verbringen möchten, und dabei gleichzeitig die Nachhaltigkeit im Blick haben, gibt es eine ganze Menge Tipps, die Ihnen helfen, bewusst zu reisen. Gerade in Griechenland ist es recht einfach, nachhaltig zu leben. Wenn Sie diese einfachen Richtlinien befolgen, können Sie Ihre Zeit in Griechenland genießen und gleichzeitig die lokale Gemeinschaft und das Ökosystem respektieren. 

Mit seiner atemberaubenden Küste, den faszinierenden Sonnenuntergängen und den vielfältigen Inseln ist Griechenland ein wahres Paradies für Segler und Bootsliebhaber! Während einer Yachtcharter Woche im Ägäischen oder Ionischen Meer können Sie die weiß getünchten Gebäude, die für das Land so typisch sind, bewundern und in Ruhe von Insel zu Insel navigieren.

Griechenland ist vom Coronavirus regional unterschiedlich betroffen. Die Regionen Thessalien, Zentralmakedonien und Westmakedonien gelten weiterhin als Risikogebiete.

Die Insel Rhodos zählt zu den schönsten Orten Griechenlands und wird von vielen Besuchern für ihre antike Architektur, bezaubernde Altstadt und wunderschönen Strände geschätzt. Dabei hat Rhodos aber noch viel mehr zu bieten.

Die Corona-Pandemie nähert sich dem Ende. Für Urlauber, die nun noch wunderschöne Tage in Griechenland erleben möchten, bietet sich eine einmalige Chance. Dank Corona sind die Buchungszahlen so gering, dass selbst die schönsten Strände viele freie Ecken bieten. Es wird vermutlich nie wieder eine bessere Zeit geben, um Griechenland ohne Massentourismus entdecken zu können.

Delphi liegt in etwa 600 m Höhe am Südwesthang des Parnass-Gebirges. Früher galt Delphi als Mittelpunkt der Welt. Heute steht in Delphi die Ausgrabungen des antiken Apollon-Heiligtums im Mittelpunkt.

Die Region Zentralgriechenland bezeichnet die historische Landschaft, welche infolge der Unabhängigkeit Griechenlands zum Staatsgebiet gehörte, sowie die Insel Euböa und die Inseln des Bezirks Piräus. Das Gebiet, auch Festlandgriechenland genannt, umfasst allerdings nicht die Halbinsel Peloponnes, obwohl diese ebenfalls seit der Unabhängigkeit zu Griechenland gehört.

Thrakien ist eine geographische Region Griechenlands. Thrakien liegt zwischen dem Rhodopen und dem Istrancagebirge, und ist eine sehr niederschlagsarme ebene die von Flüssen zerschnitten ist. Sie ist die eigentliche historische Landschaft auf der Balkanhalbinsel, somit umfasst sie Teile von Griechenland, Der Türkei und Bulgariens. Inzwischen liegen ca. 16 Prozent von Thrakien in der Türkei. Die Verwaltungsregion von Thrakien ist Ostmakedonien und Thrakien.

Die Region Thessalien liegt im zentralen Griechenland, und zwar südlich von Makedonien und im Norden der Region Mittelgriechenland, westlich ist Epirus die Nachbarregion, im Osten liegt der lange Strand der Ägäis.

Seite 1 von 2

Hotline

0991 - 2967 69592

Buchung & Beratung durch das Servicecenter unseres Reisebüropartners Travianet: Buchungsanfrage

Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr
Sa 09:00-14:00 Uhr
So 09:00-14:00 Uhr

Corona (Covid-19) Update

Griechenland Covid-19 Informationen Aktuelle News zum Coronavirus (COVID-19) in Griechenland sowie Infos über aktuelle Maßnahmen und Einschränkungen für Besucher und Besucherinnen...
72 Stunden vor der Abreise ist ein negatives COVID-19-Testergebnis erforderlich

Aus unserem Blog