Die Insel Kos, im Ägäischen Meer unmittelbar vor der Küste der Türkei gelegen, ist die drittgößte der Inselgruppe des Dodekanes (griechisch „Zwölfinseln“). Kos gehört schon seit Jahrzehnten zu den schönsten Urlaubsregionen in der südlichen Ägäis. Besonders bei Deutschen und Briten ist sie wegen ihrer sonnenverwöhnten Strände und der vielen historischen Kulturdenkmäler sehr beliebt.

Kos, die Heimatinsel des Hippokrates, liegt in der östlichen Ägäis, ca. 2,5 Seemeilen von der türkischen Küste entfernt und gehört zu den Sporaden, was so viel heißt wie verstreute Inseln. Dank seiner schönen Strände, der vielen Hotels und des Wassersportangebotes ist Kos zu einer der bedeuteten Urlaubsziele in Griechenland aufgestiegen. Die nur 51 km lange, aber nur wenige Kilometer breite Insel hat trotzdem viel zu bieten.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel Kos. Alles Sehenswertel was Sie sich während eines Urlaubes auf Kos unbedingt ansehen müssen.

Kos, dass sind paradiesische weiße Strände an kristallklarem Wasser. Die am besten besuchten Strände gruppieren sich um die Hafendörfer. Der weiße Sandstrand vor Tigaki wurde wegen seiner Sauberkeit und hervorragenden Wasserqualität bereits mehrfach ausgezeichnet. 11 km von Kos-Stadt entfernt, wird er besonders gerne von Familien mit kleinen Kindern aufgesucht.

0991 - 2967 69592

Buchung & Beratung